Herzlich Willkommen beim Schachverein Mundelsheim.

Auf dieser Webseite findet Sie nähere Information zu und über den Schachverein Mundelsheim.

News

Erstes Heimspiel der Spielsaison 2021/22

Nach 1 ½ Jahren, fand am vergangenen Sonntag, den 24.10.2022, unter Corona-Auflagen, wieder ein Mannschaftsspiel statt.

 

Bei unserem ersten Heimspiel waren die Schachfreunde Kornwestheim 5 beim Schachverein Mundelsheim zu Gast.

 

Nach einer 2 stündigen Partie mit leichten Startschwierigkeiten konnten wir ein Sieg erzielen. Das Turnier endete mit einem Endpunktestand von 4,5:1,5.

 

Wir bedanken uns bei den Spielern für Ihren Einsatz.

 

Die Punkte für den Schachverein Mundelsheim erspielten: P. Rosswog 1 Punkt, R. Haar 1 Punkt, P. Blinzinger 1 Punkt, A. Vaccargiu 1 Punkt und W. Kroon mit 0,5 Punkten.

 

Das nächste Auswärtsspiel findet voraussichtlich am Sonntag, den 05.12.2021 gegen SV Oberstenfeld 2 statt.

Update zu COVID-19

Der Spielbetrieb ist nun wieder möglich. Bitte Beachten Sie unsere Hygieneverordnung sowie die Hygiene- und Hallenverordnung der Gemeinde Mundelsheim

 

Wir bitten, um Ihr Verständnis.

 

Weiter Informationen folgen, wenn sich dies bezüglich Änderungen ergeben.

 

Die Vereinsleitung.

Hygieneverordnung Schachverein Mundelsheim e.V.

Ziel:

Unser Ziel ist es Schach auch unter den Bedingungen der Corona Pandemie erlebbar zu machen und die Gesundheit unserer Spielerinnen und Spieler zu schützen.

Die Verantwortung für die Umsetzung und Einhaltung des Hygienekonzepts liegt bei allen Teilnehmern des Vereinens.

 

Regeleinhaltung:

Alle Teilnehmer sind aufgefordert die Regeleinhaltung gemeinsam - im Sinne des Sports - zu beachten und einzuhalten, gegebenenfalls wird der betreffende Teilnehmer/in aus dem Spielbetrieb bei Nichteinhaltung der Regeln ausgeschlossen.

Bei nachweisbaren Vorgaben Dritter ist eine Verschärfung dieses Konzepts zulässig. Sollten für das vom Verein genutzte Spiellokal spezielle Schutz- und Hygienemaßnahmen gelten, die nicht in diesem Konzept erfasst sind, bzw. über die in diesem Konzept getroffenen Regelungen hinaus gehen, sind diese Vorgaben einzuhalten.

 

1. Hygienische Händedesinfektion:

  • Regelmäßiges Händewaschen wird empfohlen.
  • Jeder Spieler sollte das Desinfektionsmittel beim Betreten der Räumlichkeiten benutzen.

2. Reinigung von Schachfiguren, Schach-Uhren und Schachbrettern sowie für den

Spielbetrieb verwendeten Flächen (Tische etc.):

  • Vor den Spielen müssen die Schachbretter gereinigt werden, „normales“ Reinigungsmittel ist ausreichend.
  • Gleiches gilt für Schachfiguren und Schachuhren.
  • Nach den Spielen können die Schachbretter, -figuren und -uhren in gewohnter Weise aufgeräumt werden.

3. Mund-Nasenschutz:

  • Ab dem Zutritt ins Spiellokal bis zum Verlassen desselben besteht die Verpflichtung, eine Maske (mind. medizinische Maske (EN 14683:2019-10) oder höherer Standard vergleichbar zu FFP2-Maske (DIN EN 149:2001)) als Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Dies betrifft insbesondere die Zeit, während ein Spieler im Spielbereich herumsteht oder -geht oder sich in anderen Bereichen des Turnierareals aufhält. Darüber hinaus greifen die behördlichen Vorgaben für das Spiellokal.
  • Während des Spielens am Brett und damit der Sportausübung muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden.
  • Beim Verlassen des Schachbrettes sowie wenn der Abstand von 1,5 m nicht gewährleistet werden kann, muss ein Mundschutz getragen werden.
  • Die Hallenordnung der Gemeinde Mundelsheim gilt es zu beachten.
  • Naseputzen/Schnäuzen etc. sollte außerhalb des Spielsaals, möglichst im Freien erfolgen. Im Fall von Niesreiz, Hustenreiz usw. sollte das Gesicht, wenn möglich, mit einem zusätzlichen Taschentuch bedeckt werden. Zur Not genügt auch das Niesen/Husten in die Ellenbeuge. Es soll vermieden werden, dass schwallartig größere infektiöse Aerosole in die Umgebung gelangen.
  • Personen die aufgrund eines Attests vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung befreit sind dürfen am Spielbetrieb/Turnierbetrieb nicht teilnehmen.

 4. Abstände:

  • Der Abstand zwischen Spieltischen/Spielplätzen sollte mindestens 1,5 m betragen.
  • Der Abstand zwischen Spielern (Personen) und Brettern sollte ebenfalls mindestens 1,5 m betragen und eingehalten werden.
  • Dies gilt ebenfalls für alle Teilnehmer, die nicht direkt gegeneinander spielen.
  • In dem gesamten Spiellokal, allen Räumen der Käsberghalle (Flur, Toiletten etc.) und im Freien soll ein Abstand von 1,5 m, wo immer möglich, eingehalten werden.
  • Vollständig geimpfte und genesene Spieler und Zuschauer sind nicht von den Auflagen des Hygienekonzeptes befreit.

5. Besucher/Zuschauer

  • Die Vereinsleitung empfiehlt auf Besucher/Zuschauer zu verzichten, ansonsten gelten für diejenigen Personen ebenfalls das Hygienekonzept und die Registrierungspflicht für die Kontaktnachverfolgung.
  • Spieler, die ihre Partien beendet haben, gelten nicht als Besucher/Zuschauer im Sinne des Hygienekonzeptes. Daher dürfen Spieler, die ihre Partie beendet haben, im Spielsaal verbleiben, müssen dort aber jederzeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen und den Mindestabstand von 1,5 m einhalten.

6. Datenerhebung und Kontaktverfolgung

  • Die Anwesenheit von allen Personen (z. B. Spielern, Zuschauern, Eltern, Trainern, Teilnehmern etc.) müssen Datenschutz konform dokumentiert werden.
  • Personen die die Erhebung ihrer Kontaktdaten verweigern dürfen das Spiellokal nicht betreten.
  • Folgende Daten sind zu erfassen: Vor- und Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit und Telefonnummer oder E-Mail-Adresse falls nicht vorhanden.
  • Bei Vereinsmitgliedern genügt der Name, Datum und Zeitraum der Anwesenheit
  • Die Daten sind für einen Zeitraum von vier Wochen aufzubewahren und zu speichern und sodann zu löschen. Es ist zu gewährleisten, dass unbefugte Dritte keine Kenntnis von den Daten erlangen.

7.  Kontakte:

  • Alle körperlichen Kontakte sollen vermieden werden.
  • Insbesondere auf das übliche Händegeben soll verzichtet werden. (Ein freundliches sich Zunicken kann als Ersatz gelten.)

8. Verzehr von Speisen und Getränke:

  • Im Spielbereich selbst ist Essen untersagt, das Trinken am Brett ist erlaubt.
  • Die Spieler dürfen aber außerhalb des Spielbereichs (also im Freien) essen. Bitte die Hallenordnung beachten!
  • Essen und Getränken sollten, wenn möglich von den Spielern/Teilnehmern mitgebracht werden.

9. Belüftung:

  • Eine gute Belüftung der Räumlichkeiten soll stets für frische und damit Keim arme Luft sorgen.
  • Das konkrete Vorgehen muss individuell bedarfsgerecht erfolgen. (Bei Kälte bevorzugt Stoßlüftungen, Zugluft ist zu vermeiden. Bei Wärme ohne Zugluft können z. B. die Fenster schräg gestellt werden.)
  • Es empfiehlt sich alle 15 Minuten die Fenster kurz zu öffnen!

10. Zutritts- und Teilnahmeverbot:

  • Personen die an typischen Symptomen (Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen usw.) einer Infektion mit dem Coronavirus leiden dürfen das Turnierareal nicht betreten und an keinen Partien teilnehmen.
  • Personen die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind dürfen das Turnierareal nicht betreten und an keinen Partien teilnehmen.
  • Ferner dürfen den Spielbereich nur Personen betreten, die:
  1. geimpft sind, wobei die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen muss; bei Verwendung des Johnson & Johnson-  Impfstoffs genügt eine Impfung. Die Impfung ist durch Vorlage einer „Internationalen Impf- oder Prophylaxebescheinigung” der WHO oder in digitaler Form („Impf-App”) nachzuweisen,
  2. nachweislich genesen sind, oder
  3. eine schriftliche oder elektronische Bescheinigung eines negativen Ergebnisses eines Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests, der beim Rundenbeginn nicht älter als 48 Stunden ist, vorweisen können.

=> 3G-Regelung!

 

Die sich aus den Regeln dieses Hygienekonzepts ergebenden Pflichten und Befugnisse der Organisatoren bleiben unberührt.

 

Personen, welche die Regeln dieses Hygienekonzepts beharrlich nicht einhalten, müssen das Spiellokal verlassen.

 

Vorstandschaft des Schachverein Mundelsheim e.V.

 

Fassung vom 12.09.2021